1984, kurz vor jenem denkwürdigen 11.11., der dereinst in die Geschichte eingehen wird, trafen sich drei battersche Narren aus der untersten Kaste der Narrenzunft, den Kulissenschiebern, um in den Zenit des Karnevals aufzusteigen. Sie steigen immer noch, das Ziel fest in den Augen, aber schier unerreichbar. Jedenfalls hatten wir damals beschlossen, ab sofort auch im Rampenlicht zu stehen, aber nicht als nur "Künstler". Wir arbeiten auch weiterhin aktiv bei der Dekoration des Saales mit. Unsere Texte sind zu 80% selbst gemacht, die Melodien aber zu 80% geklaut. Unsere Auftritte bestehen aus Liedern, Sketchen und Witzen. Wir beziehen uns zum großen Teil auf aktuelle und politische Themen. Natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Und so ging es weiter bis Heute.

 

 

1985 Erster Auftritt als Werbeteam des ZBF

1986 Feierabendgeschichten - Die Kaue

1987 ZBF - Programmvorschau

1988 Festveranstaltung - Battern 750

1989 Beim Psychiater

1990 Schneewittchen und die sieben Zwerge

1991 Eine Unendliche Geschichte

1992 Die batterschen Penner

1994 Willkommen im Neandertal

1993 Die battersche Müllabfuhr

1995 Die Feuersteins

1996 Die batterschen Ärzte!

1997 Eine Geschäftseröffnung

1998 Geschichten aus der Gruft

1999 Grundreinigung im neuen Gemeindesaal

2000 Die Untertanen - Teletubbies 

2001 Die drei Damen vom Grill

2002 Die letzten Pioniere

2003 Die batterschen Hexen

2004 Programmtips vom BCC

2005 Don Camillo und Peppone

2006 Engel und Teufel